Spieltag

08.03.2016
Bericht aus Neue Westfälische - Bünde vom 07.03.2016
Beim 25:33 (8:15) der abstiegsbedrohten HSG Spradow II gegen den schon fast gesicherten TV Häver war das Spiel keine zehn Minuten alt, da waren die Fronten schon geklärt. Häver legte ein 3:0 und 8:2 vor und ließ die HSG II trotz ihrer Verstärkungen, Philipp Rausch, Jan-Frederik Koebke und Daniel Overlack nicht gut aussehen. Auch folgend strebte Häver ziemlich unbehelligt dem Derby-Sieg...